Christliche Kontemplation

Das Wort «Kontemplation» kommt vom lateinischen Verb «contemplari» und bedeutet «betrachten, schauen». Es geht in der Kontemplation darum, das stille Wirken Gottes in sich selbst und im eigenen Leben wahrzunehmen. Kontemplation ist ein ganzheitlicher Weg und führt von der Unruhe des Geistes zur Ruhe des Herzens, von der Zerstreuung in ein achtsames Wahrnehmen. Aus dem Gebet heraus wird das alltägliche Leben in seinen verschiedenen Bereichen durchwirkt und erneuert.

Thematischer Schwerpunkt

Jedes Jahr wird ein neuer thematischer Schwerpunkt für die Kontemplationskurse im Lassalle-Haus bestimmt.

Im 2018 liegt dieser beim Mystiker Thomas Merton: «Gott liebt es, in deiner Seele zu sein.» lautet eine Weisheit von Thomas Merton. Erst Lebemensch, dann Trappist, Schriftsteller, Friedensaktivist im interreligiösen Dialog: Thomas Merton (1915–68) war eine faszinierende Persönlichkeit. Mit seiner radikalen Offenheit gegenüber Gott inspiriert er uns für eine heutige christliche Glaubenshaltung.

Im 2019 begleiten Impulse aus Leben und Werk der Mystikerin und Lyrikerin Silja Walter die Kontemplationskurse, dies anlässlich ihres 100. Geburtstages. Silja Walter (1919–2011) lebte im Benediktinerinnen-Kloster Fahr. Die Ordensfrau war eine Schriftstellerin und Dichterin von ausserordentlicher Vitalität. Ihr vielschichtiges und mehrfach mit Literatur - und Kulturpreisen ausgezeichnetes Werk umfasst Gedichte, Lieder, Prosa, liturgische Texte und Theaterstücke. Ihr wird vom 30.5. - 2.6.2019 eine Tagung gewidmet.

Erfahrungsbericht

«Ich kam mit einer Sehnsucht»
Kontemplation-Erfahrungsbericht eines Kursbesuchers

November 2018
16.–18.11.2018

Kontemplation Einführung

Einführung und Vertiefung
2018/K4
Dezember 2018
02.–07.12.2018
27.12.2018–02.01.2019
Januar 2019
Februar 2019
24.02–01.03.2019

Kontemplation zu Fuss - 5 Tage

Ich laufe hinter Wolken, Sternen, Winden... immer nur in dich hinein, von Ewigkeit zu Ewigkeit
2019/K11
April 2019
18.–21.04.2019

Kontemplation - Ostern - 3 Tage

Gott ist da, Gott ist da! Was ist daneben eigentlich noch wichtig?
2019/K12
22.–28.04.2019

Kontemplation - 6 Tage

Rühr dich nicht, solange die Auferstehung hinter den Fliederbüschen steht
2019/K9
Mai 2019
Juni 2019
02.–06.06.2019

Kontemplation - 4 Tage

Das "Jesusjetzt" im Herzen
2019/K8
August 2019
04.–11.08.2019

Kontemplation - 7 Tage

Ich habe meine Insel gefunden
2019/K6
September 2019
29.09–05.10.2019

Kontemplation - 6 Tage

Das Herz betet von selbst
2019/K7
November 2019
24.11–01.12.2019

Kontemplation - 7 Tage

Und göss es auch in Strömen… mein Herz bleibt still und klar
2019/K10
Dezember 2019
20.–22.12.2019

Kontemplation (Einführung und Vertiefung)

Jemand muss zu Hause sein, Herr, wenn du kommst
2019/K13
27.12.2019–02.01.2020

Kontemplation zwischen den Jahren - 6 Tage

Gottes Geburt ist in dir, Mensch
2019/K5