Heidi Eilinger

Ausgangspunkt meines Lebens war Bern. In der Primarschulzeit Wechsel in den Kanton Thurgau, wo ich bis zur Matura wohnte. Die anschliessende Studienzeit und Assistenz als Aerztin verbrachte ich wieder in Bern, wo ich auch heiratete und wo unser Sohn zur Welt kam. Nach einer sechsjährigen Zeit als Mutter und Hausfrau habe ich während fünfzehn Jahren zusammen mit meinem Mann eine landärztlich Allgemeinpraxis geführt. 2002 Neuorientierung und Auseinandersetzung mit Spiritualität, Theologie und Psychologie. Heute wohne ich im Lassalle Haus und bin hier in Freiwilligenarbeit, am Empfang, als Seelsorgerin und als Kursleiterin tätig.
 
Berufserfahrung:
1986-2001 hausärtzliche Tätigkeit, Krankheits- und Sterbebegleitung, Lehrlingsausbildung Praxisassistentinnen, Expertentätigkeit an Lehrabschlussprüfungen Praxis-
assistentinnen
2002 Freiwilligenarbeit in der Suchthilfe
ab 2004 Arbeit am Empfang, Kursleiterin Exerzitien und Kontemplation,
Seelsorgerin, Betreuung der Langzeitgäste im Lassalle-Haus
 
Ausbildung:
1978 Staatsexamen Medizin
1982 Dissertation, Dr. med.
1998 Zertifikat in manueller Medizin
seit 2004 theologische Studien an der Universität Luzern
seit 2005 Ausbildung in Logotherapie am Institut für Logotherapie und
Existenzanalyse nach Viktor Frankl in Chur
1996 - 2001 Praktizieren von Yoga
seit 2002 auf dem Exerzitien- und Kontemplationsweg

Die nächsten Kurse

April 2019
Mai 2019
Juni 2019
Juli 2019
August 2019
04.–11.08.2019

Kontemplation - 7 Tage

Ich habe meine Insel gefunden
2019/K6
September 2019
29.09–05.10.2019

Kontemplation - 6 Tage

Das Herz betet von selbst
2019/K7
Oktober 2019
November 2019
24.11–01.12.2019

Kontemplation - 7 Tage

Und göss es auch in Strömen… mein Herz bleibt still und klar
2019/K10