Die längste Reise ist die Reise nach innen

Stille bewegt – uns und all jene, die das Lassalle-Haus aufsuchen. Stille ist zentrale Erfahrung auf unseren vier spirituellen Übungswegen Zen, Exerzitien, Kontemplation und Yoga.

Wer einen Weg wählt – seinen Weg gehen will, findet im Lassalle-Haus ein reiches Kursangebot von Tagen, Wochen, auch Monaten.

Wer Sie auch sind, woher Sie auch kommen: Wir freuen uns, Sie ein Stück weit zu begleiten. «Die längste Reise ist die Reise nach innen.» (Dag Hammarskjöld, von 1953-61 Generalsekretär der Vereinten Nationen)

Einführung zu unseren Wegen

Kontemplation Einführung
Zen Einführung
Zen Einführung
Exerzitien Einführung
Einführung in die Mystik des Islam
Kontemplation Einführung
Zen Einführung
Exerzitien Einführung
Zen Einführung

Aktuell im Lassalle-Haus

Radiosendung: Ein Leben für die Kalligraphie

Seit bald 50 Jahren lebt die japanische Kalligraphin Sanae Sakamoto in der Schweiz. Die Künstlerin lehrt seit Jahren im Lassalle-Haus Kalligraphie und Tuschemalerei und stellt regelmässig ihre neuen Werke in Bad Schönbrunn aus. Am Sonntag, 3. September ist sie um 8:30 Uhr zu Gast in der Sendung «Perspektiven» auf Radio SRF2 Kultur.

Nach Ausstrahlung der Sendung können Sie den Podcast dazu hier herunterladen.

Weiterlesen

Radiosendung: Ein Leben für die Kalligraphie

Seit bald 50 Jahren lebt die japanische Kalligraphin Sanae Sakamoto in der Schweiz. Die Künstlerin lehrt seit Jahren im Lassalle-Haus Kalligraphie und Tuschemalerei und stellt regelmässig ihre neuen Werke in Bad Schönbrunn aus. Am Sonntag, 3. September ist sie um 8:30 Uhr zu Gast in der Sendung «Perspektiven» auf Radio SRF2 Kultur.

Nach Ausstrahlung der Sendung können Sie den Podcast dazu hier herunterladen.

Weiterlesen

Medizin und Spiritualität

Ein Herzstück des Lassalle-Hauses und ein Brückenschlag zwischen Medizin und Spiritualität: Der Lehrgang Spiritual Care richtet sich an Fachpersonen in Medizin bis Seelsorge, welche die spirituellen Dimensionen in den Praxis-Alltag integrieren möchten. Die einjährige Ausbildung mit sechs Modulen und einzelnen Vertiefungstagen startet im April 2018.
Informationsabend: Do, 21.9.2017, 17.30 Uhr im Lassalle-Haus.
 

Weiterlesen

Zen - Sitzen in der Stille

Menschen mit Zen-Erfahrung, die eine intensive Meditations-Praxis suchen, können ein paar Tage lang in die Tiefe gehen. Sitzen ohne Gedanken, das ist Wellness für die Seele! 
10.-16.09.2017: Sesshin mit Marcel Steiner
1.-7.10.2017: Sesshin mit Peter Widmer

 

 

Mehr erfahren

Yoga: innerer Frieden

Yoga ist ein Weg, um sich selbst auf der körperlichen, geistigen und spirituellen Ebene zu begegnen. Es ist eine Meditationsweise, die Körper und Geist mit einschliesst, um einen inneren Frieden zu erreichen.
Die Yoga-Übungen eigenen sich hervorragend dazu, sich selbst, die Mitwelt und den eigenen Zugang zur Transzendenz zu entdecken.

15.-17.09.2017: Weg nach innen, Schritte nach aussen. Mit Irène Fasel
29.9.-01.10.2017: Yoga for Thought and Action. Mit Saju George SJ

 

Mehr erfahren

Kunst

Die japanische Tuschemalerei hat enge Beziehungen zur Zen-Kultur. Mit wenigen Pinselstrichen, vorwiegend mit schwarzer Tusche, werden stimmungsvolle Bilder in reduzierter Darstellung geschaffen. Dargestellt werden vor allem Naturmotive und Landschaften. Farben werden äusserst sparsam eingesetzt. Ein bekanntes Meisterwort lautet: «Wenn man die schwarze Tusche geschickt behandelt, dann ergeben sich die fünf Farben fast von selbst». 

14.- 17.09.2017 Sumi -e, fernöstliche Tuschmalerei. Mit Sanae Sakamoto
Führung durch ihre Ausstellung: So, 17.9.2017, 15 Uhr

 

 

Mehr erfahren

Gönner und Spenden

Der Gönnerverein mit seinen regelmässigen Spenden ist ein wichtiger Partner des Lassalle-Hauses. Er gibt uns Planungssicherheit und hilft mit, die finanzielle Basis des Hauses und der Bildungsarbeit breiter abzustützen.
 Wir verstehen den Gönnerverein als erweiterte Familie, die am Gedeihen des  Lassalle-Hauses und den Wegen einer lebendigen Spiritualität interessiert ist. 

Mehr erfahren