Die längste Reise ist die Reise nach innen

Stille bewegt, ist zentrale Erfahrung auf unseren vier spirituellen Übungswegen Zen, Exerzitien, Kontemplation und Yoga.

Wer seinen Weg gehen will, findet im Bildungszentrum der Schweizer Jesuiten ein reiches Angebot von Tagen, Wochen, auch Monaten. Wir freuen uns, Sie ein Stück zu begleiten. «Die längste Reise ist die Reise nach innen.» (Dag Hammarskjöld, 1953-61 UNO-Generalsekretär)

> Impressionen Lassalle-Haus und Park

Einführung zu unseren Wegen

Exerzitien Einführung
Zen Einführung
Zen Einführung
Yoga - Tantrismus
Zen Einführung
Kontemplation Einführung
Zen Einführung
Yoga - Vedanta
Exerzitien Einführung
Einführung in die Mystik des Islam
Der Weg der Meditation im Yoga
Zen Einführung
Exerzitien Einführung
Kontemplation Einführung
Zen Einführung
Zen Einführung

Aktuell im Lassalle-Haus

Video: architektonischer Rundgang durch das Lassalle-Haus

Begleiten Sie Direktor Tobias Karcher auf einen Rundgang durch das Lassalle-Haus, entdecken Sie verborgene Details im harmonikalen Meisterwerk des Architekten André M. Studer.

Weiterlesen

Video: architektonischer Rundgang durch das Lassalle-Haus

Begleiten Sie Direktor Tobias Karcher auf einen Rundgang durch das Lassalle-Haus, entdecken Sie verborgene Details im harmonikalen Meisterwerk des Architekten André M. Studer.

Weiterlesen

Lassalle-Institut: Managing Business Ethics

In einer globalisierten Unternehmenswelt gewinnen die Fragen nach dem Umgang mit ethischen Herausforderungen noch mehr an Bedeutung. Genau diese Fragen stehen anlässlich unserer internationalen Konferenz «Managing and Teaching Business Ethics» im Zentrum. 

Keynotes Corporate Day:
- Pius Baschera
- Peter Zehnder
- Antoinette Hunziker-Ebneter
- Dominique Biedermann
und weitere... 

Weiterlesen

Yoga - Impuls im Hier und Jetzt

«Yoga ist das zur-Ruhe-bringen aller Bewegungen des Geistes», hielt Patanjali, der Verfasser der Yoga Sutra, fest.
Ein ganzheitlicher Weg, der alle Facetten des Menschen einbezieht und auch in turbulenten Zeiten Zugang zur Stille in uns gewährt.

27.04.-01.05.2018: Herz und Geist öffnen - Yoga und Meditation. Mit Christian Hackbarth-Johnson
01.06.-03.06.2018: Yoga - Tantra und die Lehre der Chakras. Mit Johanna Limacher

Mehr erfahren

Zen - Sitzen in der Stille

«Zen - weil wir Menschen sind.» Über die verschiedenen Motive, Zazen zu praktizieren. (Beitrag von Niklaus Brantschen) 

Ein paar Tage in die Tiefe gehen - intensive Meditations-Praxis für Menschen mit Zen-Erfahrung.


03.05.-06.05.2018: Weiter Geist - grosses Herz mit Marcel Steiner
06.05.-11.05.2018: Zen und Leibübungen mit Marcel Steiner
27.05.-02.06.2018: Sesshin mit Dieter Wartenweiler

 

Mehr erfahren

Enneagramm - Prozesse der Wandlung

Mit 2000 Jahre altem Wissen zum eigenen Wesen: Das Enneagramm ist ein interessantes grafisches Modell, um Persönlichkeitsstrukturen zu erfassen und das eigene Wesen tiefer zu ergründen. Noa Zenger und Reto Bühler loten die spirituelle und psychologische Dimension der fast 2000 Jahre alten Enneagramm-Methode aus und legen dabei den Akzent auf die christliche Mystik. Drei Wochenenden zu Kopf, Herz und Bauch, die auch einzeln besucht werden können.

29.06.-01.07.2018: Emotionales Zentrum: Herz
14.-16.12.2018: Körperzentrum: Bauch

 

Mehr erfahren

Gönner und Spenden

Der Gönnerverein mit seinen regelmässigen Spenden ist ein wichtiger Partner des Lassalle-Hauses. Er gibt uns Planungssicherheit und hilft mit, die finanzielle Basis des Hauses und der Bildungsarbeit breiter abzustützen.
 Wir verstehen den Gönnerverein als erweiterte Familie, die am Gedeihen des  Lassalle-Hauses und den Wegen einer lebendigen Spiritualität interessiert ist. 

Mehr erfahren