Die längste Reise ist die Reise nach innen

Stille bewegt, ist zentrale Erfahrung auf unseren vier spirituellen Übungswegen Zen, Exerzitien, Kontemplation und Yoga.

Wer seinen Weg gehen will, findet im Bildungszentrum der Schweizer Jesuiten ein reiches Angebot von Tagen, Wochen, auch Monaten. Wir freuen uns, Sie ein Stück zu begleiten. «Die längste Reise ist die Reise nach innen.» (Dag Hammarskjöld, 1953-61 UNO-Generalsekretär)

Download Jahresprogramm 2020

Einführung zu unseren Wegen

Alle Einführungen

Ignatianische Exerzitien

Mit seinen «Geistlichen Übungen» hat Ignatius von Loyola (1491-1556) einen bis heute einmaligen Weg christlicher Spiritualität geschaffen.

 
25.01.2020: Vertiefungstag Exerzitien und Kontemplation mit Heidi Eilinger
 
06.-09.02.2020: Auf den Spuren meiner Lebensvision. Geistliche Übungen für Menschen bis 35 Jahre
 
23.02.-01.03.2020: Frohe Bescheidenheit, hörende Freiheit und erlöste Liebe. Einzelexerzitien mit Christian Rutishauser, Heidi Eilinger, Martin Sarbach
 

Mehr erfahren

Yoga - Impuls im Hier und Jetzt

«Yoga ist Körperbewusstsein, ist Vernunft und ist Abstandfinden» (Sriram).

Ein ganzheitlicher Weg, der alle Facetten des Menschen einbezieht und auch in turbulenten Zeiten Zugang zur Stille in uns gewährt.

 

21.02.-23.02-2020: Mindful Yoga Retreat with Gerda Imhof

06.03.-08.03.2020: Yoga - Tantra und die Lehre der Chakra, mit Johanna Limacher

20.03.-22.-3.2020: Der Weg der Meditation im Yoga, mit Shantam Eduard Fuchs

Mehr erfahren

Zen - Sitzen in der Stille

Aktuelles aus der Glassman-Lassalle Zen-Linie lesen Sie in der Zeitung «ZenPuls».

Ein paar Tage in die Tiefe gehen - intensive Meditations-Praxis für Menschen mit Zen-Erfahrung.

 
 
06.-09.02.2020: Längeres Zazenkai mit Peter Widmer
 
13.-16.02.2020: Längeres Zazenkai mit Paul Shepherd
 
16.-21.02.2020: Zen und Metta-Meditation mit Peter Widmer
 

Mehr erfahren

Aktuell im Lassalle-Haus

Kraftorte, Pilgerwege, atemberaubende Landschaften und Legenden von heiligen Frauen und Männern: Die Schweiz ist reich an spirituellen Geschichten und Hotspots. Das neue Buch von Norbert Bischofberger geht dem spirituellen Wirken der Schweiz bis zurück zu den Kelten auf den Grund.

Das Glück liegt vor der Haustür - Spirituelle Wege der Schweiz
Buchpräsentation und Gespräch mit Norbert Bischofberger
Sonntag, 29. März 2020, 15.00-17.00 Uhr
Lassalle-Haus, Forrenmatt

 

Die Führungspersönlichkeit ist das wichtigste Instrument für gelingende Leadership. Die moderne Psychologie und Motivationsforschung erschliessen uns Zugänge zum Menschen, die bereits in der langjährigen Tradition der Spiritualität des Jesuitenordens grundgelegt sind. Wo sind die Parallelen und was können wir daraus für unsere Führungsaufgaben lernen?

Antworten dazu im Seminar des Lassalle-Instituts:
Motivation - die Stille Macht.
Wie Führungspersönlichkeiten gut entscheiden und weitsichtig handeln: 11.-13. März 2020

 

Tagung Medizin und Spiritualität:
An Grenzen wachsen? Grenzen als spirituelle Herausforderung für Heil und Heilung

In unserer Gesellschaft werden wir insbesondere im Gesundheitsbereich mit unseren Grenzen konfrontiert. Wenn wir von gesundheitlichen Einschränkungen herausgefordert werden, erleben wir dies als Krise. Dabei gehört das Erfahren von Begrenzung zum Menschsein. Grenzen verhindern, Grenzen ermöglichen Neues.

Eröffnungsreferat: «Über die Demut als Wert für die Medizin» Dr. Giovanni Maio, Mediziner, Philosoph und Universitätsprofessor für Bioethik.

Dienstag, 28. Januar 2020, 9-16.30 Uhr

Gönner und Spenden

Der Gönnerverein mit seinen regelmässigen Spenden ist ein wichtiger Partner des Lassalle-Hauses. Er gibt uns Planungssicherheit und hilft mit, die finanzielle Basis des Hauses und der Bildungsarbeit breiter abzustützen.
 Wir verstehen den Gönnerverein als erweiterte Familie, die am Gedeihen des  Lassalle-Hauses und den Wegen einer lebendigen Spiritualität interessiert ist. 

Mehr erfahren