Spiritualität, Dialog und Verantwortung

Einführungskurse

Schnuppern und den passenden Weg für sich entdecken:

17.-19. Juni
01.-03. Juli
12.-14. August
12.-14. August
09.-11. September
30. September-02. Oktober 2016
07.-09. Oktober

Exerzitien

Yoga

10.-12. Juni

Yoga mit Johanna Limacher

24.-29. Juli

Yoga mit Shantam Eduard Fuchs

Begegnung der Religionen

Spiritualität im Alltag

02.-04. Juni

Spirituelle Erfahrung in Alltag und Leiden, mit Monika Renz


Blog

Ein Jude und ein Jesuit

«Christen wollen über Gott reden, Juden über Bibel und Tora», sagt Christian Rutishauser, profunder Kenner beider Religionen. Als Christ hat er seine Lebensbestimmung im Jesuitenorden gefunden – er ist heute Provinzial der Schweizer Jesuiten. Und die jüdische Philosophie beschäftigt ihn seit Jugendzeiten in St. Gallen; ein Schlüsselerlebnis wies den Weg dazu. Ebenso intensiv ist Michel Bollag unterwegs: Als Jude in Genf aufgewachsen, absolvierte er sein Tora-Studium in Jerusalem, studierte Psychologie und Philosophie in Zürich und ist seit vielen Jahren Co-Leiter des Zürcher Instituts für interreligiösen Dialog (ehemals Zürcher Lehrhaus).

Die beiden verbindet vieles, seit neuem auch ihr gemeinsames Buch «Ein Jude und ein Jesuit. Im Gespräch über Religion in turbulenter Zeit.» Bollag und Rutishauser haben fürs Interviewbuch stundenlang über sich, Gott und die Welt geredet und setzen ihr Gespräch an der Wochenend-Tagung vom 25./26. Juni im Lassalle-Haus fort – diesmal vor interessierten Zuhörinnen, Fragestellern und Mitdebattierenden.

Michel Bollag und Christian Rutishauser geben im Folgenden Einblick in ihren spannenden Dialog. Beide haben sinngemäss auf die gleichen Fragen geantwortet, ohne dass der eine dem anderen zuhören konnte. Zwei Menschen, zwei Ansichten zum einen Thema, das beide tief ergriffen hat: ihre Beziehung zu Gott.

Weiterlesen …

Lassalle-Projekt 2016

Wir sind wieder zu Hause –  im frisch sanierten Lassalle-Haus. Die Herausforderungen des Umzugs liegen bereits hinter uns. Die Freude an der Wiedereröffnung, die wir mit vielen Freunden und Gästen teilen konnten, klingt immer noch nach. Bei der Finanzierung sind wir dem Ziel schon bedeutend näher gekommen und sind zuversichtlich, dass wir das letzte Stück gemeinsam meistern werden.
Weitere Infos finden Sie hier!


Aktuell

Sendehinweis Radio Life Channel

Am Freitag, 13.5. hat Radio Life Channel gleich zwei Beiträge über die Wiedereröffnung des Lassalle-Hauses ausgestrahlt. Im Interview erläutern Bruno Brantschen und Noa Zenger, was sich in der letzten Zeit im Lassalle-Haus alles getan hat. Was die Moderatorin ausserdem noch Wunder nimmt: wie findet eine reformierte Pfarrerin wie Noa Zenger den Zugang zu Exerzitien und Kontemplation? Hören Sie selbst…

Weiterlesen …

Sendehinweis SRF Regionaljournal Zentralschweiz

Das Regionaljournal Zentralschweiz auf SRF 1 hat am 13. Mai ein Interview mit Lassalle-Haus-Direktor Tobias Karcher geführt. Hören Sie Aktuelles zum Lassalle-Haus, zum vergangenen Umbau und der zukünftigen Ausrichtung unter diesem Link.

Weiterlesen …

Wohnen in Bad Schönbrunn - eine Einladung

 

Wir laden alle ein, die sich für ein Mitwohnen und Mittragen  des Lassalle-Hauses interessieren, sich hier zu informieren. Hier finden Sie allgemeine Informationen zu den Wohnungen in der Forrenmatt und der Alten Villa.