Shantam Eduard Fuchs

Shantam Eduard Fuchs, 1946 in Basel geboren, ist Vater von zwei erwachsenen Kindern und war nach naturwissenschaftlichen Studien 8 Jahre lang Leiter der Schweizerischen Vogelwarte. Als dipl. Yogalehrer leitet er seit 1983 die Yogaschule Purusha in Basel und ist ebenfalls seit vielen Jahren in eigener Praxis als Berater und Therapeut tätig. Shantam hat langjährige Erfahrung als Seminarleiter auf den Gebieten Yoga, Meditation, und Ayurveda. Im Lassalle-Haus lehrt er seit 1996 Yoga und Meditation in der Tradition von Krishnamacharya.

Ausbildung

  • 1965-72 Studium der Zoologie mit Botanik, Chemie und Psychologie im Nebenfach an den Universitäten Basel und Genf
  • 1972 Promotion in Zoologie an der Universität Basel
  • 1982-85 Ausbildung zum dipl. Yogalehrer (Yoga Schweiz) am Yogakshemam in Neuchâtel bei T. K. Sribhashyam (Sohn und Schüler von Krishnamacharya)
  • 1985-00 Weiterbildung in Yoga, Philosophie, Yogatherapie und Ayurveda bei T.K. Sribhahsyam
  • 1984 Ausbildung zum Kursleiter für Autogenes Training bei Dr. med. Philip Zindel
  • 1991-92 Ausbildung in Klinischer Hypnose am Institut Milton Erickson Lémanique
  • 1995-98 Ausbildung in Medialität und Time Therapie bei Manuel Schoch, Zürich
  • 2001 Zertifikat klinischer Ayurvedaspezialist der SEVA-Akademie in München
  • 2000-02 Ausbildung in Systemischer Supervision und Coaching am Forum für ressourcenorientierte Lösungen in Karlsruhe
  • 2009 Zwei Monate Rretreat unter persönlicher Anleitung bei Swami Chandrasekharanand, Kundalini Yoga Meister in Rishikesh.

Fachliche Weiterbildung

Seit 1985 Permanente fachliche und persönliche Weiterbildung in diversen Seminaren und Retreats bei verschiedenen Lehrern

Berufserfahrung

  • 1972-73 Praktikum und eigene Forschung an der Station biologique de la Tour du Valat in der Camargue
  • 1973-75 Wissenschaftliche Forschung in Oekologie an der Universität Aberdeen
  • 1975-83 Wissenschaftlicher und administrativer Leiter der Schweizerischen Vogelwarte Sempach und eigene Forschungstätigkeit
  • 1999-00 Freier Mitarbeiter und Leiter eines interdisziplinären Qualitätszirkels im APH Marienhaus Basel
  • seit 1983 Leitung der Yogaschule Purusha in Basel und unterrichten von Yoga und AT
  • seit 1986 Seminarleiter und Referent für diverse Institutionen und in eigener Regie
  • seit 1992 Berater und Therapeut in eigener Praxis (mit EMR-Anerkennung)

Die nächsten Kurse

Februar 2018
02.–04.02.2018
April 2018
06.–08.04.2018
Juli 2018
29.07–03.08.2018

Der Weg der Meditation im Yoga

Die Zeit und das Jetzt
2018/Y3
November 2018
01.–04.11.2018

Der Weg der Meditation im Yoga

Astanga Yoga - der achtgliedrige Pfad des Yoga
2018/Y4