Sangha-Treffen der Glassmann-Lassalle Zen-Linie

Welches Zen? Standort und Ausrichtung des Zen im Lassalle-Haus


Im Zen-Bereich ist der Ausblick in die Zukunft zusammen mit einer Standortbestimmung geplant. Wenngleich Zen im Kern gleichbleibend ist, sind die Formen und Zugänge doch wandelbar.

Unter dem Titel «Welches Zen? » möchten wir mit den Meditierenden im Lassalle-Haus am Nachmittag des 11. November 2018 in einen ausgedehnten Dialog kommen und dabei für die Gestaltung der Zen-Kurse mehr über ihre Ziele, Einschätzungen und Bedürfnisse erfahren. Den Rahmen dafür bildet ein Sangha-Treffen der Zen-Linie. Gerne laden wir Sie zu diesem Austausch am 11. November ein.



Inhalt

14.00 Orientierung
Zur Bedeutung des Zen im Lassalle-Haus, Tobias Karcher
Der Weg des Zen von Japan und Amerika nach Bad Schönbrunn sowie Würdigung von Glassman-Ro̅shi, Niklaus Brantschen
Verschiedene Arten von Zen – wozu bekennen wir uns? Dieter Wartenweiler

15.00 Gruppenarbeiten
Erwartungen an die Zen-Meditation
Erfahrungen auf dem Zen-Weg
Kursformate
Ideenpool

16.00 Pause

16.30 Ergebnisse und Ausblick

17.30 Abschluss

Anmeldung bitte an info@lassalle-haus.org oder telefonisch unter 041 757 14 14


Zielgruppe

Zen-Kursteilnehmende im Lassalle-Haus

Kurstitel:
Sangha-Treffen der Glassmann-Lassalle Zen-Linie
Kursnummer:
2018/Z52
Kurskosten:
siehe Kursbeschreibung
Datum von/bis:
11. November 2018
 
So 14:00—17:30
Druckversion

zurück