Themen

Interview mit der Bibelwissenschafterin Sabine Bieberstein

Die Christuserfahrung des Paulus

Sabine Bieberstein ist Bibelwissenschafterin und als Referentin im Rahmen des Universitätslehrgangs Spirituelle Theologie im interreligiösen Prozess engagiert. Sie setzt sich mit der Mystik des Paulus auseinander.  

Dieter Wartenweiler ist neuer Zen-Meister

«Ehre und Verpflichtung zugleich»

Die Glassman-Lassalle Zen-Linie hat einen neuen Meister: am Samstag, 2. Juni erhielt Dieter Wartenweiler von Zen-Meister Niklaus Brantschen «Inka Shomei», das Siegel der Bestätigung. Niklaus Brantschen setzt damit Dieter Wartenweiler als sein Nachfolger in die jahrhundertealte Zen-Tradition ein und gewährt ihm die volle Lehrbefugnis – einschliesslich der Kompetenz, selber weiter Zen-Meister zu ernennen.

Theres Spirig-Huber im Gespräch mit Bibelwissenschafter Ludger Schwienhorst-Schönberger

Ist Jesus ein Mystiker?

Univ. Prof. Dr. Ludger Schwienhorst-Schönberger ist Bibelwissenschafter und im Lassalle-Haus als Dozent im Rahmen des Universitätslehrgangs «Spirituelle Theologie im interreligiösen Prozess» engagiert. Er hat seit Juni den Lehrstuhl am Institut für Alttestamentliche Bibelwissenschaft der Universität Wien inne.

«Ich kam mit einer Sehnsucht»

«Kontemplation war für mich etwas ganz Neues. Am Anfang war eine Sehnsucht…  Ich machte mir schon seit längerer Zeit Gedanken, welchen Weg ich in der nahen Zukunft einschlagen sollte, aber die Gedanken kreisten bloss um das Thema herum, ohne dass ich weiterkam. Der Kontemplationskurs mit Heidi Eilinger war für mich eine Chance, mit der richtigen Begleitung in die Tiefe gehen zu können und für mich selbst Klarheit zu erlangen.  

 

Dieter Wartenweiler wird zum Zen-Meister ernannt

Inka Shomei

Am 2. Juni 2018 wird Dieter Wartenweiler von Zen-Meister Niklaus Brantschen Inka Shomei, das Siegel der Bestätigung
erhalten. Die Inka Shomei Feier ist für die Glassman-Lassalle Zen-Linie und das Lassalle-Haus ein wichtiger Anlass.

Wir freuen uns, interessierte Gäste zu dieser Zeremonie im Lassalle-Haus zu begrüssen.

Detailprogramm und Anmeldemöglichkeiten finden Sie im Flyer. Herzlich willkommen!

Yoga Kongress: 50 Jahre Yoga Schweiz, 28.-30.9.18

Vom Freitag, 28.9. - Sonntag, 30.9.2018 findet im Lassalle-Haus der Kongress von Yoga Schweiz mit bekannten nationalen und internationalen Referenten statt. 

Impressionen von der Ken Wilber Tagung

Vom 2. - 4. März 2018 hat im Lassalle-Haus die Ken-Wilber-Tagung "Integrale Spiritualität und der innere Weg" stattgefunden. Hier finden Sie Vorträge und Impressionen.

Veranstaltung mit Peter Balleis SJ: Uni Luzern, 22.3.2018, 18.15 Uhr, Hörsaal 9

Fernstudium für Arme und Flüchtlinge

Digitale Universitätsbildung zur Ursachenbehebung von Armut und Flucht am Beispiel von JWL in Irak, Afghanistan, Mali und Kenia. 

 

Es gibt verschiedene Motive, Zazen zu praktizieren

Zen - weil wir Menschen sind

Zwischen Erleuchtung und Ernüchterung: Wer Zen praktiziert, durchlebt Höhen und Tiefen, Freuden und Leiden. So jedenfalls erlebe ich es auch nach 40 Jahren Zen-Praxis. Ein Beitrag von Niklaus Brantschen