Thema Spiritualität im Alltag

Reich Gottes auf Erden

25. Juli 2017 von Pia Seiler

Die so genannten Reduktionen – die Missionsdörfer in Lateinamerika – waren ein visionäres jesuitisches Projekt, das die spanische Krone vor 250 Jahren zerschlagen hat. Doch die Idee eines Verbundes von Menschen, die nach gerechten Verhältnissen streben, lebt weiter: Im Gedenken an das Vertreibungsjahr 1767 wird das Stück «Das heilige Experiment» von Fritz Hochwälder im Theater Orchester Biel Solothurn neu inszeniert. Premiere ist am 2. September in Solothurn.

 

«Das heilige Experiment» ist vom 2.9. bis 7.11.2017 im Theater Orchester Biel Solothurn zu sehen (www.tobs.ch Tel. 032 328 89 70 Biel/ 032 626 20 70 Solothurn).

Und wer gleich vor Ort auf Recherchetour gehen will, dies als Vorankündigung: Missionsprokurator Toni Kurmann SJ wird Ende April/Anfang Mai 2018 eine Lassalle-Haus-Reise durch Paraguay und Kolumbien leiten.

Lesung Andreas Knapp

14. Juli 2017 von Sabrina Durante

Er ist Priester, Ordensmann und einer der inspirierendsten spirituellen Lyriker im deutschsprachigen Raum. Sein Thema: Wie kann man in einem Umfeld, das mit dem religiösen Sprachspiel nicht mehr vertraut ist, von seinen religiösen Erfahrungen reden? Seine Gedichte bezeichnet er als "tastender Versuch, die Sprachlosigkeit zu überwinden, die grossen und kleinen Wunder des Lebens wieder neu zu entdecken." Im Rahmen des Vierwochen-Kurses für TheologInnen wird er am Dienstag, 29. August 16:45-17:30 Uhr in der Forrenmatt eine Lesung halten, zu der Sie alle herzlich eingeladen sind. Anmeldung erwünscht, Eintritt frei.

Frieden lieben – Krieg hassen

27. März 2017 von Pia Seiler

Wie hängen innerer und äusserer Krieg zusammen? Wie kann Frieden gelingen? Ein Meditations-Seminar vom 28. April – 2. Mai mit Claude AnShin Thomas, der einen langen Weg vom Vietnam-Soldat zum Zen-Mönch hinter sich hat.