Spenden

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie das Lassalle-Haus, die Bildungsarbeit und den Unterhalt von Haus und Park unterstützen und langfristig garantieren können:

Allgemeine und zweckgebundene Spenden

Als gemeinnützige Non-Profit-Institution ist das Lassalle-Haus auf Spenden angewiesen. Zuwendungen an das Bildungshaus und an den Gönnerverein sind von Schenkungs- und Erbschaftssteuern befreit. Allgemeine Spenden ans Lassalle-Haus oder Spenden für einen bestimmten Zweck richten Sie an:

«Verein Bad Schönbrunn»,
Zuger Kantonalbank, 6302 Zug
Konto 80-192-9
IBAN-Nummer: CH23 0078 7000 0702 4950 9

Spenden aus dem Ausland können Sie ohne hohe Spesen an unser Euro-Konto richten:
Nr. 398603, Raiffeisenbank Menzingen,
IBAN-Nummer: CH12 8145 7000 0003 9860 3
SWIFT Code: RAIFCH22XXX

Gäste für Gäste

Das Lassalle-Haus hält seine Kurs- und Pensionskosten bewusst tief und versucht auf diese Weise, Bildung zu einem für alle Menschen zugänglichen Gut zu machen. Und kann sich jemand die vollen Kosten aus welchen Gründen auch immer nicht leisten, besteht die Möglichkeit einer Kursermässigung auf eine entsprechende Anfrage hin. Wir begleichen die Differenz aus dem Fonds «Gäste für Gäste», den Sie mitäufnen können.

Legat

Vielleicht möchten Sie über Ihre Lebenszeit hinaus in spezieller Weise mit dem Lassalle-Haus verbunden bleiben. Sei es mit Gottesdiensten, mit Ritualen. Sei es durch eine testamentarisch festgelegte Spende: Mit einem Legat bestimmen Sie, was mit Ihrem Besitz einst geschehen soll. Gerne begleiten wir Sie bei Ihrem Entscheid.
Nehmen Sie mit der Direktion des Lassalle-Hauses Kontakt auf: direktion@lassalle-haus.org