Tagen im Lassalle-Haus

Malerisch gelegen in den Hügeln ob Zug, bietet das Lassalle-Haus ein ideales Umfeld für Tagungen, Seminare und Klausuren. Firmen und Organisationen, die ihren Mitarbeitenden über die geschäftlichen Inhalte hinaus einen speziellen Impuls mitgeben wollen, sind hier  gut aufgehoben: Das Lassalle-Haus steht in Trägerschaft der Schweizer Jesuiten – sie prägen das  Kursangebot und laden zu Übungen der Achtsamkeit und Meditation ein. So kann der Aufenthalt mit einer Einführung in die Zen-Meditation beginnen oder mit einem kontemplativen Schnupperkurs ausklingen. Oder ganz einfach mit einem kürzeren oder längeren Lauf im Park und der angrenzenden Hügellandschaft bereichert werden.

Impressionen zum Lassalle-Haus

Download Broschüre Seminarhotel und Tagungszentrum

Das Bildungszentrum und Seminarhotel, nach harmonikaler Bauweise vom renommierten Zürcher Architekten André Studer 1969 entworfen, wurde 2015 samt Annexbauten umfassend renoviert und mit moderner Infrastruktur versehen. Wir bieten Möglichkeiten für alle unterschiedlichen Arten von Anlässen.

Wen sprechen wir an?

Das Lassalle-Haus ist kein klassisches Seminarhotel. Als Zentrum für Spiritualität, Dialog und Verantwortung bieten wir einen Ort der Besinnung, des Rückzugs und der Stille. Dies kann ein perfekter Rahmen für Ihre Tagung oder Ihr Seminar sein. 

Vorteile für Unternehmen und Organisationen

Vorteile für kirchliche Organisationen

Vorteile für Bildungsinstitutionen

Vorteile für Coaching- und Personalorganisationen

Vorteile für Chöre

Infrastruktur und Seminarräumlichkeiten

 

Für Seminare und Tagungen bieten wir unterschiedliche Grössen an, vom Sitzungszimmer mit 15 m2 bis zum Plenarsaal mit 180 m2. Alle Räumlichkeiten verfügen über Tageslicht und W-Lan. 

Details zur Infrastruktur und zu den Tagungspauschen

Zimmer

Im Haus stehen 75 neu renovierte, einfache Einzel- und Doppelzimmer zur Verfügung, eine Cafeteria mit grosser Zeitungs- und Zeitschriftenauslage, vier unterschiedlich grosse Speisesäle, eine lichtdurchflutete Wandelhalle sowie diverse Rückzugsorte samt roter Kapelle und Zendo (Raum für Zen-Meditation).

Alle Zimmer sind schlicht ausgestattet. Wir verzichten bewusst auf Radio/TV, um eine Atmosphäre der Stille und Konzentration zu fördern. Alle Zimmer blicken auf die hügelige Parklandschaft oder ins Tal. Der WLAN- Zugang ist in den öffentlichen Räumen gewährleistet.

Details und Zimmerpreise

Park und Umgebung

Der Park, vom renommierten Zürcher Landschaftsarchitekten Josef A. Seleger entworfen, bildet mit dem Lassalle-Haus eine durchkomponierte Einheit. „Die Dimensionen des Gebäudes (Lassalle-Haus) sind nach Prinzipien der Harmonielehre entworfen. Sobald man das Haus betritt, beginnt es zu tönen. Diese harmonischen Klänge versuchte ich in den Aussenraum hinauszutragen“, erzählt Seleger, „zudem war ich inspiriert von der Ausstrahlung des Ortes, von seiner pflanzlichen und baulichen Geschichte“.

Details zum Park 

Gastronomie

Im Lassalle-Haus ist eine gesunde, sozial und ökologisch verantwortungsvolle Ernährung ein Gebot der Stunde. Wir setzen auf Nachhaltigkeit bei den Produkten und pflegen eine persönliche Beziehung zu unseren Lieferanten aus der Region.

Details zur Gastronomie

Zusatzangebote

Bereichern Sie Ihre Veranstaltung mit unserem Wissen und unserer Kompetenz in den Bereichen Achtsamkeit, Ethik, Meditation und Dialog zwischen Kulturen und Religionen. Sei es in Form eines Vortrags oder eines Workshops, wir finden gemeinsam das passende Thema, das Sie und Ihre Organisation zum aktuellen Zeitpunkt weiterbringt.

Mehr Informationen zu den Zusatzangeboten