Tagesthema

Einladung zur Buchvernissage

11. April 2017 von Sabrina Durante

«Welche Bildung braucht die Wirtschaft? – Welche Wirtschaft braucht die Bildung?» Zu dieser Thematik organisierte das Lassalle-Institut 2016 ein zweitägiges Symposium an der Universität Bern. Herausgeber Thomas Philipp hat nun alle Vorträge zu einem Buch zusammengetragen. Zur Buchvernissage am Dienstag, 2. Mai 2017, 18:00 Uhr in der Aula der PH Zug sind Sie herzlich eingeladen.

Neben der Frage der Effizienz der (Aus-)Bildung stellt sich immer auch die Frage nach dem guten Leben, nach Ethik. Den Autorinnen und Autoren ging es darum, ein plumpes Gegeneinander ökonomischer und humanistischer Anliegen zu überwinden und zu einer Win-win-Situation zu kommen. Das zeigt die Publikation, darüber spricht Dr. Ludwig Hasler, bekannter und anerkannter Philosoph und Publizist, in seiner Laudatio.
Anschliessend leitet Dr. Carl Bossard ein Rundgespräch mit Regierungsrat Dr. Matthias Michel, Dr. Thomas Philipp, Tobias Karcher SJ, Peter Egger und Marielle Hofer.

Mystik der Religionen: eine Ausbildung weit über eigene Grenzen

14. März 2017 von Pia Seiler

Eintauchen in die Mystik der Religionen und dabei die eigenen spirituellen Wurzeln stärken: Das bietet die berufsbegleitende Ausbildung «Spirituelle Theologie im interreligiösen Prozess». Der Universitätslehrgang ist ein einmaliger Rahmen für den Dialog zwischen den Religionen und das Verständnis unterschiedlicher Traditionen – in dieser Zeit wichtiger denn je. Interessierte sind herzlich eingeladen zum Infoabend am Freitag, 5. Mai im Haus der Religionen Bern, Europaplatz 1, 19.15 – 21.15 Uhr.

Das Jahr der drei R: Reformation, Reduktionen, Ranft

07. Februar 2017 von Sabrina Durante

Gleich drei Jubiläen prägen das Jahr 2017: 500 Jahre Reformation, 250 Jahre Aufhebung der Reduktionen in Lateinamerika, 600 Jahre Niklaus von Flüe. Die Jesuiten Schweiz haben zu jedem dieser Themen eine Broschüre herausgegeben, die zum Stöbern, Staunen und Entdecken einlädt.