Medizin & Spiritualität

Wer die spirituellen Anliegen und Ressourcen eines Patienten kennt, kann diese in die Behandlung einbeziehen und so auch die inneren Kräfte des Patienten mobilisieren.

Wir verstehen den spirituellen Aspekt als Komponente, welche die psychische, die physische und die soziale Dimension von uns Menschen verbindet und zusammenhält. Aus dem Wissen um diese verschiedenen Dimensionen sucht das Lassalle-Haus den Dialog und die Zusammenarbeit mit Fachpersonen aus Medizin, Pflege und Seelsorge. Ziel ist es, die Wahrnehmung für spirituelle Aspekte zu verfeinern und angemessen eingehen zu können auf Fragen nach dem Sinn des Erlebten und Erlittenen – Fragen, die sich in Krisensituationen unweigerlich stellen.

Im Bereich „Medizin und Spiritualität“ bietet das Lassalle-Haus den Lehrgang „Spiritual Care“, regelmässige Fachtagungen sowie Vertiefungstage zu relevanten Themen im Arbeitsalltag von Gesundheitsberufen.