Michael von Brück

Michael von Brück, geb. 1949. Professor für Religionswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Studium der Evangelischen Theologie, des Sanskrit und der Indischen Philosophie in Rostock, Bangalore und Madras, fünfjährige Dozentur und Studium in Indien. Ausbildung zum Zen- und Yoga-Lehrer in Indien und Japan (Kursleitung in Deutschland, USA und Indien). Mehrmals Gastprofessor in den USA. Mitglied unterschiedlicher wissenschaftlicher Gremien weltweit, wissenschaftlicher Beirat des Goethe-Instituts, des Verlags der Weltreligionen (Suhrkamp/Insel), des Zukunftsrats der Bayerischen Staatsregierung. Seit 30 Jahren Gesprächspartner des Dalai Lama.

Zahlreiche Publikationen zum Buddhismus, Hinduismus, interkulturellen Dialog, z.B.: Wie können wir leben? Religion und Spiritualität in einer Welt ohne Maß“ (2002), „Zen. Geschichte und Praxis“ (2004), Einführung in den Buddhismus (2007), Leben in der Kraft der Rituale (2011).

http://www.facebook.com/michaelvonbrueck

Die nächsten Kurse

Juni 2019
17.–21.06.2019

Spiritualität - was ist das?

Entrückt oder verrückt - der Unterschied
2019/M28
September 2019
15.–19.09.2019

Spiritualität - was ist das?

Wandel unseres zerstörenden Lebensstils - Wie geht das?
2019/M29