Klaus Peter Wichmann

Geb. 1955 in Lüneburg (DE), Dipl.-Ing. im Maschinenbau, seit 1992 in der Schweiz tätig als IT Projektleiter, IT Trainer und Erwachsenbildner. Seit jungen Jahren fasziniert von der Klarheit und Tiefe des Zen. Erste Kontakte zum Zen über das Karatetraining, danach autodidaktische Auseinandersetzung mit dem Zen, seit 1998 Zen Praxis im Lasalle-Haus.  Mit einer besonderen Liebe zur Bergwelt und dem Bergsteigen und der Frage, was ein gutes Leben ausmacht.
 
Berufserfahrung:
Principal Consultant bei der Zuehlke Engineering AG, heute tätig als Berater im Bereich Requirements Engineering und für agile Entwicklungsprozesse. Über 20 Jahre tätig als Projektleiter, Teamleiter und Product Owner für Softwareentwicklungen. Seit 2005 Trainer und Kursentwickler bei der Zuehlke und bei der Berner Fachhochschule.

Ausbildung:
Studium des Maschinenbaus an der TU Braunschweig mit Abschluss als Dipl-Ing.
Zuger Techniker und Informatikschule Berufsbegleitender Lehrgang «Leadership 2001»
Zertifiziert als Senior Project Manager (IPMA Level B)
SVEB Ausbildung zum «Ausbilder mit eidg. Fachausweis»
Lassalle-Institut: Geist und Leadership Ausbildung (2009-2010)
 
Veröffentlichungen/Publikationen:
Schätzansatz für Re-Engineering-Projekte: Budgetentscheidungen leicht gemacht, OBJEKT Spektrum 3/2010
Offshore-Möglichkeiten besser genutzt: Assessments zur Strategie, Partnerwahl und Durchführung, OBJEKT Spektrum 5/2007
Offshore-Zusammenarbeit erfolgreich etabliert: Ein Praxisreport über ein Migrationsprojekt im Maschinenbau,
OBJEKT Spektrum 3/2008

Die nächsten Kurse

Juli 2019