Irène Fasel

Geboren in Freiburg/CH. Projektleitung im Bereich Publizieren, Spezialgebiet mittelalterliche Buchmalerei. Beschäftigung mit Autografen und Manuskripten. Evaluation und Begleitung von allgemeinen Buchprojekten. Interesse an spirituellen und kulturellen Themen. Yogapraxis, Ausbildung zur Yogalehrerin, international anerkanntes Diplom BDY/EYU/YCH. Seit 1999 regelmässigen Yogaunterricht in Rapperswil, seit 2015 auch im Lassalle-Haus. Fachberatung und ehrenamtliche Redaktion für Yogathemen.
 
Berufserfahrung:
Zurzeit Dissertation: Textedition im Bereich französischer Renaissanceliteratur
Wissenschaftliche Mitarbeit an einer internationalen Edition in Französisch
Projektleitung mehrjähriger Publikationen mit internationalen Autorenteams
 
Ausbildung:
M.A. Klassische Philologie und Französische Literatur in Freiburg/CH
Yogalehrerin BDY/EYU/YCH
 
Veröffentlichung/Publikationen:
Seit 2013:
Projektleitung:
Das Stundenbuch der Maria Stuart aus St. Petersburg, Faksimile-Edition, Kindler Verlag Berlin 2015
Lude u.a., Warum das Leben weitergeht. Auch im Alter und mit Behinderung. Schwabe Verlag/EMH 2014
(Zusammenarbeit mit Schweizer Paraplegiker-Zentrum Nottwil)
Lektorat, Redaktion:
Fredy Knie: Mein Leben – meine Pferde, Circus Knie 2014
Vrena Ruff-Brantschen: Davids Buch. Jugend schützt vor Krankheit nicht. Rotten Verlag, Visp 2014
Eigenpublikation:
Die wiedergewonnene Zeit (2013, vergriffen)

Die nächsten Kurse

August 2019
30.08–01.09.2019

Yoga und spirituelles Gehen

Kurs im Schweigen
2019/Y2
Oktober 2019