Christian Hackbarth-Johnson

Dr. theol., geb. 7.12.1964 in Landshut (D), verheiratet, 2 Töchter geb. 1995 und 2001

Ausbildung

Studium der Evangelischen Theologie an den Universitäten Tübingen, Wien und München, Abschluss: Theologische Aufnahmeprüfung der Evang.-Luth. Kirche in Bayern; Promotionsstudium der Evangelischen Theologie an der Ludwigs-Maximilians-Universität München, Doktorvater: Prof. Dr. Michael von Brück, Abschluss mit Rigorosum in den Fächern Religionswissenschaft, Kirchengeschichte und Systematische Theologie. Gesamtbeurteilung: «magna cum laude»

Fachliche Weiterbildung

Kollegiat im DFG-Graduiertenkolleg, Hochschule für Philosophie in Kooperation mit der LMU München; Vikariat in der Evang. Luth. Kirche i. B. in Bad Endorf. Abschluss: Theologische Anstellungsprüfung; Ausbildung zum Yoga-Lehrer in der Tradition Sri Krishnamacharyas und Supervision bei R. Sriram; Englisch, Französisch, Latein, Griechisch, Hebräisch, Sanskrit; Weiterbildung in Yogaunterricht für Kinder bei R. Sriram

Berufserfahrung

Assistenzvertretung bei Prof. Dr. iur. Kurt Weis im Fachbereich Soziologie an der TU München; Freier Mitarbeiter im Fachbereich Soziologie an der TU München; Übung in Yoga und Zen-Meditation seit 1985; Referenten- und Lehrtätigkeit in der Erwachsenenbildung; Referent in der Religionslehrerfortbildung; Referent zum Buddhismus und Hinduismus in der Fortbildung für Ethiklehrer des Landes Tirol; Yoga-Unterricht (Einzel und Kleingruppen); Einführungen und Begleitung in Zen; Seelsorger; Leiter für lebensbegleitende Rituale; Vorträge und Seminare (Yoga, Zen, (inter-)religiöse Bildung); Seminare in Indien mit Einführung in den Hinduismus und den hinduistisch-christlichen Dialog; Diverse Publikationen und Übersetzungen; Diverse ehrenamtliche Tätigkeiten;

Die nächsten Kurse

April 2018
27.04–01.05.2018
Juni 2018
November 2018