Barbara Lehner

geb. 1967 in Visp/Wallis, freischaffende kath. Theologin und Erwachsenenbildnerin und Lehrerin in Shibashi

Ausbildung

Pädagogische Matura/ Reifeprüfung in Brig, Studium der katholischen Theologie und Ethnologie in Freiburg i.Ü., lic. theol. 2011 offizielle Anerkennung von Master Zhang Hao vom Chi Chinese Healing College Sydney zur Shibashi QiGong Instruktorin (QiGong Ausbildnerin).

Fachliche Weiterbildung

Intensiv Studium, Praxis und Teachers-Training seit 2005 bei Sr. Marimil Lobregat vom Chi Chinese Healing College in Sydney, Australien. Autodidaktin bezüglich fachlich und methodisch-didaktischen Hintergrund in Shibashi/Qi Gong, inspiriert von Pius Brogle, Chungliang Al Huang und Linda Myoki Lehrhaupt. Fortbildung in medizinischem Qi Gong an der Heilpraktikerschule Luzern. Grundausbildung in Seelsorge und Gruppendynamik. Zertifikat für Grundausbildung in kontemplativem Tanz und Body-Mind-Centering bei Wilma Vesseur. Ausbildung zur Lebens- und Trauerbegleiterin bei Jorgos Canacakis.

Berufserfahrung

1991-93 Religionsunterricht am Lehrerinnenseminar St. Ursula in Brig Tätig in der Erwachsenenbildung zu spirituell-politischen Themen seit 1991. Entwicklungspolitische Bildungsarbeit im Romerohaus, Luzern 1994-97 Leitung eines Bildungsteams im Missionshaus in Basel 1997-2000. Unterricht in Shibashi seit 1994. Seit 2000 freischaffende Tätigkeit als Theologin und Erwachsenenbildnerin. Co-Leitung des Shibashi QiGong Netzwerkes und der seit 2005 stattfindenden Lehrgänge zu Shibashi QiGong. Co-Autorin des Buches „Shibashi-Ruhe und Achtsamkeit erfahren. Lebensimpulse aus dem Qi Gong“, 2010 erschienen im Grünewald-Verlag.

Die nächsten Kurse

Dezember 2017
08.–10.12.2017

Shibashi Qi Gong - Meditation in Bewegung

Bewegt stille werden mit Shibashi im Advent
Gesundheit
2017/M2
März 2018
November 2018