Mit einem Jesuiten und einer reformierten Pfarrerin auf den Spuren von Martin Luther

500 Jahre Reformation

Viel mehr als ein Ausbruch aus dem Bekannten und Gewohnten: Unsere Reisen öffnen den Blick und das Herz für Religionen und Kulturen; für das Andere, auf den zweiten Blick nicht mehr so anders; für das Fremde, nach der Annäherung gar nicht so fremd.
Begegnungen stehen im Zentrum aller Reisen im Lassalle-Haus. Sie gehen auf Erkundungstour, treffen Menschen anderer Kulturen und Religionen, nähern sich der Geschichte eines Landes. Und kehren zurück mit einem bunten Strauss an Eindrücken, Beziehungen und Erkenntnissen, die noch lange nachwirken.
Die Reise auf den Spuren von Martin Luther von 1. - 8. Oktober 2017 ist eine Besinnung auf das Wesentliche des Christentums, das auch in heutigen Reformen und kulturellen Umbrüchen inspirieren kann.
Reichhaltig war das spirituelle und kirchliche Leben im 15. und 16. Jahrhundert. Vielfältig die Reformbewegungen. Sie führten in gewalttätige Auseinandersetzungen und mündeten schliesslich in sich abgrenzende Konfessionskirchen. Martin Luther ist dabei eine theologische Schlüsselfigur. Die spirituell-theologisch ausgerichtete Reise geht seiner Biographie nach und taucht in die Zeit der Reformation ein. Geleitet von einem Jesuiten und einer reformierten Pfarrerin, die beide einer Tradition entstammen, die spannungsreich bis feindlich der lutherischen Reform gegenüberstanden, wird sichtbar, dass die Protagonisten von einst heute viel mehr gemeinsam haben.
Im Vorfeld dieser Lassalle-Haus-Reise dient die Tagung «500 Jahre Reformation» vom 16. – 18. Juni 2017 als Vorbereitungstreffen. Neben den detaillierten Reiseinformationen erhalten Sie einen umfassenden Einblick in das kulturelle, religiöse und geschichtliche Umfeld der Reise. Sie lernen Reiseleitung und Gefährten kennen und können sich so bestmöglich auf die kommende Reise einstimmen. Die Tagung ist integraler Reisebestandteil und gilt als Voraussetzung für die Reiseteilnahme. Mit der Buchung der Reise sind Sie auch für das Vorbereitungstreffen im Juni angemeldet.

Tagung «500 Jahre Reformation»

Die detaillierten Reise- und Buchungsinformationen entnehmen Sie bitte der Reisebroschüre.



Kurstitel:
Mit einem Jesuiten und einer reformierten Pfarrerin auf den Spuren von Martin Luther
Kursnummer:
2017/P7
Kurskosten:
CHF 2'590.00
Datum von/bis:
01. bis 08. Oktober 2017
 
So – So
Druckversion

zurück