Exerzitien Einführung

Die Exerzitien (vom lat. „exercere“ – sich einüben) gehen zurück auf die „exercitia spiritualia“, die „Geistlichen Übungen“ von Ignatius von Loyola (1491-1556). Der Mystiker und Gründer des Jesuitenordens hat mit seinen „Geistlichen Übungen“ einen bis heute einmaligen Weg christlicher Spiritualität geschaffen. Im Zentrum steht die Begegnung mit einem liebenden Gott. In der Liebe wachsen das Vertrauen und die Freiheit, das eigene Leben formen und neu ordnen zu lassen.
Exerzitien sind ein angeleiteter geistlicher Weg. Ein Einführungswochenende ermöglicht ein Kennenlernen von Ziel und Inhalt der Exerzitien. Wer sich in der Ruhe und im schweigenden Hören mit Ignatius auf den Weg machen will, bekommt hier eine Ahnung vom Reichtum seiner Spiritualität.

Inhalt

• Zeiten der Stille
• Inhaltliche Impulse
• Methodische Anleitungen und Übungen
• Körperübungen
• Gelegenheit zum Begleitgespräch
• Einladung zum Gottesdienst

Zielgruppe

Eingeladen sind Menschen, die auf der Suche nach einem tragfähigen spirituellen Weg die ignatianische Spiritualität sowie die Exerzitien kennenlernen möchten.

Voraussetzungen

Keine Voraussetzung nötig.

Mitbringen:
• Bequeme Kleidung zum Meditieren
• Schuhwerk und Regenschutz für Spaziergänge in der Natur
• Schreibzeug

Tagesablauf

Freitag
18.30 Abendessen
20.00 Einführung, anschl. Abendgebet

Samstag
07.30 Morgenmeditation
08.00 Frühstück
08.45 Impuls: Ignatius und die Exerzitien
10.00 Praktische Einführung in die ignatianische Meditation
12.00 Mittagessen
13.00 Freie Zeit, Gelegenheit zum Gespräch
15.00 Leibübungen
16.00 Ignatianische Meditationsübungen
17.30 Gelegenheit zum Gottesdienst
18.30 Abendessen
20.00 Einführung ins Gebet der liebenden Aufmerksamkeit

Sonntag
07.15 Morgenmeditation
07.45 Frühstück
08.30 Gelegenheit zum Gottesdienst
10.15 Impuls und Austausch: Was sind Exerzitien?
12.30 Mittagessen und Abschluss

Änderungen im Ablauf vorbehalten

Kurstitel:
Exerzitien Einführung
Kursgruppe:
Einführung und Vertiefung
Kursnummer:
2017/E68
Kurskosten:
CHF 170.00
Datum von/bis:
22. bis 24. September 2017
 
Fr 18:30–So 13:30
Kursleitung:
Druckversion

zurück