Fasten

Fasten hat im Bildungshaus Bad Schönbrunn Tradition. Diese gute Gewohnheit führen wir fort und machen zu den vier Jahreszeiten ein spezielles Angebot.

Lassalle-Fastenwochen – Aus Liebe zum Leben

Immer wussten wir uns dem Altmeister und Arzt Otto Buchinger verpflichtet, der zu sagen pflegte, Fasten sei eine Angelegenheit der Stille. Fasten und Beten gehörten für ihn zusammen «wie Einatmen und Ausatmen, wie Oben und Unten, wie Himmel und Erde». Sein Verdienst bleibt es, zwei Aspekte des Fastens wieder vereint zu haben: das Fasten als Therapie und das spirituell motivierte Fasten. Aus der reichen Tradition der Religionen tritt als drittes die sozial-politische Dimension untrennbar hinzu.

Was ereignet sich beim Fasten? Es ist ein psychosomatischer Vorgang, bei dem Menschen vom «Ausser-sich-Sein» zur Mitte ihrer selbst geführt werden. Wer bei sich ist, kann besser bei den Anderen sein. Es wächst eine Verbundenheit mit allem, was ist. Es wächst die Freude am Leben und die Bereitschaft, nachhaltig und gerecht zu handeln.

Fasten ist ein Abenteuer. Wer Sie auch sind, woher Sie auch kommen – wir laden Sie ein, dieses Abenteuer mit uns zu wagen, Ihrer Gesundheit etwas Gutes zu tun, dem Sinn Ihres Lebens auf die Spur zu kommen, Ihre Ess- und Lebensgewohnheiten zu überdenken und allenfalls zu verändern. Die Früchte, das ist unsere Überzeugung, werden es zeigen. Herzlich willkommen!

 

 

Die Lassalle-Fastenwochen werden in enger Zusammenarbeit mit der Fastenklinik Buchinger/Wilhelmi Überlingen (D) durchgeführt, namentlich mit Dr. med. Françoise Wilhelmi de Toledo. Mit Buchinger/Wilhelmi verbindet uns auch die interreligiöse Ausrichtung des Fastens.

März 2017
Juni 2017
September 2017