Themen

Exerzitien im Lassalle-Haus

Im Rahmen des Weiterbildungsprogramms für reformierte Pfarrer*innen habe ich mich für Exerzitien im Lassalle Haus angemeldet. Exerzitien habe ich noch nie gemacht. Deshalb weiss ich auch nicht genau, was auf mich zukommen wird. Mit dem Einladungsschreiben erhalte ich erste Informationen. Ein Tagebuch, eine Bibel und wetterfeste Kleidung soll ich einpacken. Zudem wird empfohlen, das Natel während der Exerzitien komplett abzustellen und keine Literatur mitzunehmen.

Im Sommer vom 12. –27. Juli 2020 laden wir zum Ango ein. Das Ango ist die Einübung intensiven Zazens über eine längere Periode. Eine wunderbare Gelegenheit nach der langen Zeit des Alleinseins wieder gemeinsam zu sitzen! Angeleitet wird das Ango von Zen-Lehrer Marcel Steiner und Ursula Popp, die für die Assistenz verantwortlich ist.

Die langersehnte Öffnung des Lassalle-Hauses steht bevor und wir freuen uns, Ihnen hier einen Überblick über verschobene und neue Angebote im Sommer 2020 zu präsentieren. Diese Seite wird laufend ergänzt, es lohnt sich, regelmässig vorbeizuschauen.

Ausstellung des Künstlers Jörg Niederberger

Der Künstler und Kursleiter Jörg Niederberger stellt sein Werk im Lassalle-Haus aus. Die Ausstellung mit dem Titel «unvergangen | aus der Zeit» und nimmt Bezug zu Texten von Meister Eckhart. Die Bilder sind vom 1. März bis 9. Oktober 2020 im Lassalle-Haus zu sehen.

 

Was haben wir in diesen Wochen erlebt? Und wo liegt jetzt das Gute, das es zu erringen gälte in unserem Leben und in unserer Gesellschaft? Ein Impuls von Tobias Karcher SJ.

Papst Franziskus lädt am 14.5.2020 zum gemeinsamen Gebet der Weltreligionen ein

Ein Gespräch mit Wilfried Dettling SJ, Bildungsleiter im Lassalle-Haus.

Exerzitien in der heiligen Stadt

Jerusalem ist aufgrund der Corona-Auszeit im Ausnahmezustand der Stille. Die heilige Stadt legt eine Pilgerauszeit ein. Ein Erfahrungsbericht von Elisabeth Maier.

Eine kontemplative Schriftlesung bedeutet: Jesus erzählt Ihnen aus seinem Leben, und Sie hören zu. Eine Anleitung von Wilfried Dettling.

Begeben Sie sich auf eine Reise ins Innere, mit klassischer Musik als Reisebegleiterin. Die Musik ist die Führerin in die Bereiche der Seele. Sie verbindet Innen und Aussen und Himmel und Erde in uns.