Thema Zen

27. Juli 2020

«Wie kann ich das Neue, Junge, Frische, Hoffnungsvolle in mir als altem Mann pflegen, so dass es ansteckend wird? Ich bin alt, unsere Gesellschaft wird immer älter. Und doch, es ist etwas in uns, dass älter ist als alle Zeit und jünger als der Tag.», sagt Niklaus Brantschen im Interview.

02. Juni 2020

Im Sommer vom 12. –27. Juli 2020 laden wir zum Ango ein. Das Ango ist die Einübung intensiven Zazens über eine längere Periode. Eine wunderbare Gelegenheit nach der langen Zeit des Alleinseins wieder gemeinsam zu sitzen! Angeleitet wird das Ango von Zen-Lehrer Marcel Steiner und Ursula Popp, die für die Assistenz verantwortlich ist.

14. April 2020

Was haben wir davon, wenn wir aus unserer Mitte – unserem inneren Dirigenten – mit Zuständen wie Angst, Stress, Ohnmacht, aber auch Selbstmitgefühl, Solidarität und positive Sicht  in Kontakt sein können?