22.04.2020 08:38
von Sabrina Durante

Vergebung und Versöhnung

Versöhnung und Vergebung sind etwas vom Schwierigsten und zugleich Zentralsten im menschlichen und spirituellen Reifungsprozess. Man verdrängt, vertagt… Und doch kann es sein – mitten im Leben und erst recht im Zugehen auf den Tod – dass uns ein Wunsch nach Bereinigung oder eine Sehnsucht nach Friede,  Heilwerden aus Verletzung und erlöstem Dasein einholt. Wie geschieht Vergebung, wie Versöhnung? Was, wenn der Andere nicht will? Was riskieren wir und was wird uns dabei geschenkt?

Monika Renz hat dazu am Samstag, 18. April ein Interview auf Radio Maria gegeben:

https://www.radiomaria.ch/?info=202004181000&title=Lebenshilfe

Wer sich mit dem Thema vertieft auseinandersetzen möchte, hat dazu vom 23.-25. September Gelegenheit:

Versöhnung und Vergebung

23. bis 25. September 2020
Mi  18:30  -  Fr  13:00
mit Monika Renz und Daniel Büche

Buchempfehlung: Monika Renz (2019). Versöhnung und Vergebung. Wie Prozesse der Befreiung im Leben und im Sterben möglich werden. München: Herder.

Zurück