Reisen & Pilgern

Vielmehr als ein Ausbruch aus dem Bekannten und Gewohnten: Unsere Reisen öffnen den Blick und das Herz für Religionen und Kulturen; für das Andere, auf den zweiten Blick nicht mehr so anders; für das Fremde, nach der Annäherung gar nicht so fremd.

Reisen
Begegnungen stehen im Zentrum der Reisen des Lassalle-Hauses. Sie gehen auf Erkundungstour, treffen Menschen anderer Kulturen und Religionen, nähern sich der Geschichte eines Landes und kehren zurück mit einem bunten Strauss
an Eindrücken, Beziehungen und Erkenntnissen, die noch lange nachwirken.
 
Bei gewissen Reisen findet ein Vorbereitungstreffen statt. Nebst detaillierten Reiseinformationen erhalten Sie einen umfassenden Einblick in das kulturelle, religiöse und geschichtliche Umfeld Ihres Reiseziels. Sie lernen die Reiseleitung
und die Reisegefährten kennen und können sich auf die kommende Reise einstimmen. Die Anmeldung für das allfällige Vorbereitungstreffen ist über unsere Website oder direkt an info@lassalle-haus.org separat vorzunehmen.
Studien-Pilgerreise auf den Spuren des Ignatius von Loyola
Reiseleitung: Wilfried Dettling SJ
 
Studienreise nach Indien: 5.-20. November 2021
Bereichernde Vielfalt an Kulturen, Religionen und Einblick in soziale Realitäten
Reiseleitung: Toni Kurmann SJ
Vorbereitungstreffen: 19.-20. Juni 2021
Pilgern

In allen Weltreligionen ist die Pilgerreise eine besondere Form, um mit Gott Verbindung aufnehmen.
Auch im Lassalle-Haus hat Pilgern einen besonderen Stellenwert: 2011 pilgerten Christian Rutishauser, Hildegard Aepli, Esther Rüthemann und Franz Mali vom Lassalle-Haus zu Fuss über alle Religionsgrenzen nach Jerusalem. Seither ist eine Pilgergruppe jeweils im Sommer für rund zehn Tage unterwegs und geht den gleichen Weg in Etappen.

Beim Pilgern ist es wie in vielen Bereichen des Lebens: Der Weg ist das Ziel. So spielt es grundsätzlich keine Rolle, ob es nach Jerusalem oder ins nächste Tal geht. Wir verstehen das Pilgern als primär spirituellen Akt und möchten seiner Tiefendimension Raum geben.

Zu Fuss nach Jerusalem
Pilgern hat im Lassalle-Haus einen besonderen Stellenwert:
2011 pilgerten Christian Rutishauser, Hildegard Aepli, Esther Rüthemann und Franz Mali vom Lassalle-Haus zu Fuss nach Jerusalem. Dies als Zeichen für Frieden und Verständigung
über die Religionsgrenzen hinweg.

Seither laden wir ein, jedes Jahr eine Strecke auf diesem
Weg zu gehen. Rück- und Ausblick
November 2020
22.11.2020

Gönnersalon: Das Glück liegt vor der Haustür - Spirituelle Wege der Schweiz

Generalversammlung und Buchpräsentation mit Norbert Bischofberger
2020/O04
April 2021
10.04.2021

Lassalle-Wandertag

Oberaargau: Aarwangen - St.Urban - Langenthal
2021/P08
Mai 2021
08.05.2021

Lassalle-Wandertag

Nidwalden: Von Stansstad nach Hergiswil
2021/P09
13.05.2021

Pilgertag nach Einsiedeln

10 Jahre "Zu Fuss nach Jerusalem" - Gemeinsam das Pilgern feiern
2021/P05
Juni 2021
11.–20.06.2021

Von Loyola nach Barcelona

Studien-Pilgerreise auf den Spuren des Ignatius von Loyola
Reisen und Pilgern
2021/P01
12.06.2021

Lassalle-Wandertag

Schwyz-Glarus: Vom Wägital zum Obersee bei Näfels
2021/P10
19.–20.06.2021

Studienreise nach Indien

Vorbereitungstreffen
2021/P02
Juli 2021
10.07.2021

Lassalle-Wandertag

Glarus: Muttseehütte Rundwanderung
2021/P11
26.07–04.08.2021
August 2021
14.08.2021

Lassalle-Wandertag

Uri: Windgällenhütte - Rundwanderung in Maderanertal
2021/P12
September 2021
11.09.2021

Lassalle-Wandertag

St.Gallen: 5-Seen-Wanderung Pizol
2021/P13
Oktober 2021
09.10.2021

Lassalle-Wandertag

Tessin: Rundwanderung Lago Ritom
2021/P14
November 2021
05.–20.11.2021

Studienreise nach Indien

Bereichernde Vielfalt an Kulturen, Religionen und Einblick in soziale Realitäten
Reisen und Pilgern
2021/P03
05.–07.11.2021

«Unterwegs im Leben»

Impulse aus Philosophie und Spiritualität
2021/P07