Aus- und Weiterbildung / Lehrgänge

Vertieftes Lernen braucht Zeit und ist ein Prozess, der am besten in Gemeinschaft mit andern Lernenden gelingt. Bildung im spirituellen und religiösen Bereich erfordert eine besondere Vorsicht, weil der Mensch sehr persönlich angesprochen ist und sich auch existentiell einbringt. Sensibilität und Aufmerksamkeit füreinander sind besonders wichtig. Vor allem aber braucht es neben der klassischen Pädagogik ein mystagogisches Wissen, das ins Geheimnis des Lebens einweiht und uns an letzte Werte und Wahrheiten heranführt.

Die Lehrgänge des Lassalle-Hauses sind als berufsbegleitende Langzeitausbildungen angelegt. Sie vermitteln das theoretische und praktische Wissen über Religionen, geistliche Begleitung und spirituelle Haltungen. Sie stehen im Dienste der eigenen Kompetenzerweiterung und bieten damit eine oft unerlässliche Voraussetzung für berufliche Qualifikationen.

Universitätslehrgang Christliche Spiritualität 2024-2026

Quellen, Geschichte und heutige Praxis

lassalle/bilder/Lehrgaenge/Lehrgang_Christliche_Spiritualität_2020-23.jpgDer Lehrgang bietet eine vertiefte Kenntnis der Geschichte christlicher Spiritualität und die Kunst, klassische Texte persönlich zu erschliessen (lectio spiritualis). In intensiver Selbstwahrnehmung und im Austausch mit anderen ist die eigene spirituelle Praxis zu reflektieren und im Dialog mit der Tradition neu zu vertiefen.

Nächste Durchführung: September 2024 - Juli 2026

Zusatzqualifizierung "Begleitung Betroffener Geistlichen Missbrauchs"

"Wo ist nun dein Gott" (Psalm 42,4)

Bleibe im Treibenden VI.6 e-j (6teilig), Gerhard Mevissen, Monschau

Im Zusammenhang mit der Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs im kirchlichen Kontext, rückt der Geistliche Missbrauch vermehrt in den Blickpunkt. Die kompetente Begleitung Betroffener geistlichen Missbrauchs möchte einen Raum eröffnen, in dem ehemalige Opfer in einer auf Vertrauen gegründeten Beziehung, ihre individuelle Freiheit, neu entdecken, ausloten und gestalten können. Diese Zusatzqualifizierung richtet sich an Geistliche Begleiter:innen sowie an erfahrende Seelsorger:innen aus anderen Kontexten.
©Foto: Bleibe im Treibenden VI.6 e-j (6teilig), Gerhard Mevissen, Monschau
      Nächste Durchführung: Oktober 2024 - Februar 2025

Universitätslehrgang Spirituelle Theologie im interreligiösen Prozess 2025-2028

Religionen begegnen - Spiritualität vertiefen

Der Lehrgang bietet einen einmaligen Rahmen für spirituelle Theologie und Praxis unter zeitgemässen Bedingungen. Dabei wird der Dialog der Religionen auf spiritueller Ebene vertieft. Der Universitätslehrgang ist ein Studium an der Universität Salzburg, Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen, und wird in der Schweiz in Kooperation mit dem Lassalle-Haus und dem RomeroHaus durchgeführt.

Nächste Durchführung: März 2025 - Januar 2028

Ökumenischer Lehrgang Ignatianische Exerzitien und Geistliche Begleitung 2021-2024

lassalle/PDFs/2020/Titelseite_LG_Ignatianische_Exerzitien.png

Der ökumenische Lehrgang wird in Zusammenarbeit mit der Theologischen Fakultät der Universität Fribourg durchgeführt. Unter intensiver Begleitung und Supervision erwerben sich die Teilnehmenden über einen längeren Lernprozess hinweg die Kompetenz, ignatianische Exerzitien im Alltag und geschlossene Exerzitienkurse zu leiten sowie die Fähigkeit, Menschen auf dem Weg der eigenen Berufung zu begleiten.

Laufender Lehrgang: Oktober 2021 - November 2024
Nächste Durchführung: voraussichtlich 2025

Einführung in die geistliche Gesprächsführung

lassalle/bilder/Aktuell/2020/Entscheidung_Geistliche_Begleitung_Weg_Menschen.jpg

Fragen stellen, die öffnen und in die Tiefe führen. Worte finden, welche verstehen lassen. Zu Sprechversuchen ermutigen, die das Verborgene begreifbar machen. Aufmerksam und achtsam sein für das, was die Geistkraft Gottes wirken will. Wenn angemessen, Hilfen für Gebet und Meditation im Alltag anbieten. – Ein geistliches Gespräch zu führen, braucht Übung. Diesem Üben weiss sich diese Weiterbildung verpflichtet.

Laufende Durchführung: Januar 2024 - September 2024 (AUSGEBUCHT)
Nächste Durchführung: Februar 2025 - September 2025

Weiterbildung zum/zur MBSR-Lehrer/-Lehrerin 2024-2025

  Stressbewältigung durch Achtsamkeit (Mindfulness-Based Stress Reduction MBSR) ist ein
  achtwöchiges Übungsprogramm, das auf der Praxis der Achtsamkeit basiert und der Stress-
  reduktion und Stressprävention dient. Der Lehrgang findet im Lassalle-Haus statt und wird
  vom Institut für Achtsamkeit durchgeführt.
Laufende Durchführung: Mai 2024 - Dezember 2025