Regina Grünholz

1956 geboren in Santiago de Chile, Kindheit in Canada. Schulen in Baden AG, eidgenössische Matura mit Latein. Sprachstudium an der Universität Wien. Ausbildung zur Krankenschwester (Pflegefachfrau) am Limmattalspital in Schlieren. Studium der Medizin in Zürich mit Doktoratsabschluss. Ausbildung in psychoanalytischer Psychotherapie. Fachliche Weiterbildung und Erwerb des Titels Fachärztin FMH Psychiatrie und Psycho-
therapie. SIM Gutachterin. Seit 1997 erwachsenenpsychiatrische Tätigkeit in eigener Praxis in Solothurn.

Berufserfahrung:

  • Zen-Einführung bei Marcel Steiner
  • Via integralis Kontemplationslehrerin seit 2015 in der Vertiefung des Weges: wo Zen und christliche Mystik
    sich begegnen
  • Fortbildungen im Lassalle Haus, in der Propstei Wislikofen, auf Maria Lindenberg, St. Peter bei Freiburg (D)
  • Sesshins und Kontemplationswochen im Felsentor, Rigi als Teilnehmende und Assistentin

Über die via integralis haben meine schöpferischen Begabungen zu ihren Ausdrucksformen gefunden und entwickeln sich weiter. Ausbildung in Sprachgestaltung und Gesang bei Tanja Baumberger und Barbara Locher (Solothurn). Musikalische Lesungen mit spirituell-literarischen Texten, auch eigenen. Leiterin des Meditationsraums Yume in Solothurn. Aktuell befinde ich mich im Über-
gang vom beruflichen Sitzen und Zuhören zum Sitzen, Hören und Sprechen als Gerufene.

Die nächsten Kurse

August 2022