Michel Bollag

Die Integration von gelebter jüdischer Religiosität und Modernität gehört seit dem Gymnasium zu den Herausforderungen seines Lebens und Schaffens.
Seit über 30 Jahre bietet er Kurse zur jüdischen religiösen Praxis, zur jüdischen Bibelexegese, sowie zur jüdischen Philosophie und Mystik.
 
Berufserfahrung:
  • Rabbinatsbeauftragter an der Israelitischen
    Cultusgemeinde Zürich
  • Fachleitung Judentum am Zürcher Institut für
    interreligiösen Dialog (ZIID), ehem. Zürcher Lehrhaus
  • Rektor der religionsschule der Israelitischen Cultusgemeinde Zürich
 
Ausbildung:
  • Torastudium in Jerusalem
  • Studium der Pädagogik, Psychologie und Philosophie in Zürich
 
Veröffentlichungen/Publikationen:
  • Christian Rutishauser/Michel Bollag: Ein Jude und ein Christ im Gespräch über Religion in turbulenter Zeit.
    2015, Matthias Grünewald Verlag

Die nächsten Kurse

Januar 2022
23.–28.01.2022

47. Hebräischwoche

Jom Kippur - Der grosse Versöhnungstag
2022/R01