Kari Müller

Geboren 1940 in Baar in einem Försterhaus.

Förster seit 1963, Ausbildung im Kanton Zug, Zürich (Forstliche Versuchsanstalt, heute WSL) und Aargau.

Vielseitige Tätigkeiten im Wald und für den Wald. Besonderes Engagement für naturgemässe und artenreiche Wälder.

Lehrauftrag an Landwirtschaftsschule (Waldbau und Ökologie), Revierförster (34 Jahre) mit ganzheitlicher Waldbegleitung. Exkursions- und Weiterbildungskursleiter mit Schwerpunkt nachhaltige und naturnahe Waldbewirtschaftung.

Auch nach der Pensionierung intensiv mit dem Wald und der natürlichen Umwelt verbunden.

Veröffentlichung von vielen Beiträgen in Fachzeitschriften
und in der Tagespresse.

Die nächsten Kurse

Oktober 2022
19.–21.10.2022

Waldtage

Jungwaldpflege
2022/M27