Zazenkai mit Marcel Steiner - online

Zazenkai – wörtlich „Zusammenkunft zum Sitzen im Zen“ – sind mehrtätige Kurse zum gemeinsamen Praktizieren der Zen-Meditation und zur Vertiefung des Zen-Verständnisses. Das Meditieren in der Gruppe, Vorträge und Einzelgespräche unterstützen die sonst zuhause praktizierte Meditation.

Marcel Steiner erhielt 2009 von Niklaus Brantschen und Pia Gyger Roshi die Lehrbefugnis und den Dharma-Namen Kyo-Sa. Dieser Name bedeutet Brückenbauen, und dieses Thema ist ihm Gabe und Aufgabe in ganz unterschiedlichen Bereichen wie z.B. Brücken zu bauen zwischen Spiritualität und Alltag (oder wie es früher hiess: „ora et labora"), zwischen Mann und Frau, christlicher Tradition und Zen-Buddhismus, Handwerk und Studium, Portugal und der Schweiz.

Zielgruppe

Menschen mit Zen-Erfahrung, die eine intensive Meditations-Praxis suchen.

Impulse für Ihren weiteren Weg

Zen spricht nicht den Intellekt an, sondern zielt auf eine radikale Wendung unserer Ausrichtung: von aussen nach innen, vom Handeln zum Sein, vom Wissen zum Erkennen.

Voraussetzungen

Besuch einer Zen-Einführung.

Tagesablauf

Samstag 8. Januar
16 Uhr Begrüssung, kurze Einführung,  2x sitzen, kurzer Impuls, 1x sitzen
ca. 18 Uhr Pause
20 Uhr 2x sitzen, Tagesabschluss

Sonntag 9. Januar
08 Uhr 2x sitzen
09 Uhr Pause
10 Uhr 2x sitzen
11 Uhr kurze Verabschiedung


Kurstitel:
Zazenkai mit Marcel Steiner - online
Kursgruppe:
Kurse der Glassman-Lassalle Zen-Linie
Kursnummer:
2022/Z61
Kurskosten:
CHF 65
Datum von/bis:
08. bis 09. Januar 2022
Sa  16:00  -  So  11:00
Kursleitung:
Druckversion

Zurück