Kontemplation und Enneagramm

Das eigene Wesen tiefer zu ergründen und sich zu entfalten ist das Anliegen vieler Menschen. Diesen Weg im Alltag konkret zu gehen ist eine grosse Herausforderung. Fachliche Anleitung, geistliche Begleitung und eine Gruppe von Gleichgesinnten sind dabei eine grosse Unterstützung.

Die Stille und das Gewahrwerden - die Kontemplation - weckt die Sinne für die Wahrnehmung und schafft somit Raum für Bewusstsein. Auf dieser Basis ist das Enneagramm mit seiner psychologischen und spirituellen Dimension ein unerschöpfliches Entwicklungsmodell. Sein Ursprung liegt über zweitausend Jahre zurück. Das Enneagramm als integratives Konzept vereint Prozess- und Typenmodell. Die neun Typen werden als Zustände, Lebensenergien und Transformationsprinzipien verstanden.

Wir sehen das Enneagramm als Orientierung in Prozessen der Wandlung.

Das Leben prägt uns. Dadurch entsteht unsere Persönlichkeit und eine Vorstellung davon wer wir sind. Das Enneagramm beschreibt neun grundlegende Verhaltensweisen. Unser Denken, Fühlen und Handeln entspringen einem dieser Muster. In diesem Kurs fördern wir die Sensibilität und somit das Bewusstsein für die eigenen Konditionierungen und Fixierungen, in welchen wir gefangen sind. Der Raum der Stille wirkt dabei unterstützend und heilend. Sich selber und andere besser zu verstehen, weicht diese Strukturen auf und lässt sie aufbrechen. So werden wir in unserem Leben immer freier für die Begegnung mit der Welt.

Inhalt

  • Enneagramm-Impulse
  • Wahrnehmungs- und Meditationsformen
  • Zeiten der Stille
  • Kreatives und szenisches Arbeiten
  • Solo- und Gruppenzeiten
  • Körperarbeit: Qi-Gong, Social Presencing Theater
  • Gelegenheit zum Gottesdienst
  • Kleine Wanderungen in der Umgebung
  • Begleitgespräche

Zielgruppe

Menschen mit Bereitschaft für persönliche Auseinandersetzung mit dem Enneagramm als spirituell-psychologischem Entwicklungsmodell

Impulse für Ihren weiteren Weg

Der Kurs:

  • sensibilisiert das Bewusstsein für Täuschungen und Konditionierungen
  • vermittelt Kompetenz im Verständnis und im Umgang mit verschiedenen Dimensionen des Enneagramms
  • bringt Bewusstsein in Automatismen und dessen biografische Hintergründe
  • zielt auf Erkenntnis und Transformation der eigenen Persönlichkeit und dessen Transfer in den Alltag
  • gibt Impulse, die eigene Lebensrealität in der Gegenwart der Liebe anzuschauen

Voraussetzungen

  • Grundkenntnisse des Enneagramms
  • Bereitschaft sich auf persönliche Auseinandersetzung, Wandlungsprozesse und auf die Gruppe einzulassen
  • Offenheit für Spiritualität

Tagesablauf

Sonntag:
Zimmerbezug und Ankommen
18.30 Nachtessen
anschl. Kennenlernen, Kursüberblick und Einstieg
meditativer Tagesabschluss

Montag bis Donnerstag:
07.30 Tagesstart mit Bewegung
08.00 Frühstück
09.00 Seminar
12.00 Mittagessen, evtl. einmal Lunch unterwegs
14.00 Seminar
17.40 Gottesdienst (freiwillig)
18.30 Nachtessen
20.00 Abendprogramm mit meditativem Tagesabschluss

Freitag:
Abschluss des Kurses mit dem Mittagessen

Der Kurs wird prozessorientiert geleitet, je nach Witterung und Möglichkeit der Gruppe auch mit Elementen unterwegs in der Natur.

Weitere Informationen

Bitte nehmen Sie folgendes mit:
• Schuhwerk und Kleidung für einfache Wanderungen, kleiner Rucksack und Trinkflasche und Sitzunterlage
• Tagebuch und Schreibzeug

Alles Leben ist Begegnung - Beitrag von Reto Bühler


Kurstitel:
Kontemplation und Enneagramm
Kursnummer:
2022/K14
Kurskosten:
CHF 590
Kost & Logis p.P.:

Einzelzimmer mit DU/WC: CHF 750
Einzelzimmer mit Lavabo: CHF 550

Datum von/bis:
13. bis 18. November 2022
So  18:30  -  Fr  13:00
Kursleitung:
Druckversion

Zurück