Der Weg der Meditation im Yoga

Yoga und die Samkhya Philosophie

Samkhya und Yoga sind zwei der sechs klassischen Dharshana (Weltanschauungen) Indiens, die eng miteinander verbunden sind. Das Weltbild der Samkhya Philosophie erklärt, wie die Welt sich aus den zeitlosen, immateriellen Gegebenheiten (Purusha und Prakrithi) zu der materiellen Erscheinungsform hin entfaltet hat, wie wir sie mit unserem Körper und den Sinnen wahrnehmen. Im traditionellen Yoga, den wir praktizieren, gehen wir diesen Weg so weit als möglich zurück, um schließlich einen Bewußtseinszustand wiederzufinden, der im ursprünglichen Sein aufgeht.

Inhalt

  • Yoga-Praxis mit viel Pranayama und Konzentrationsübungen
  • stilles Sitzen
  • Einführung in die Samkhya Philosophie
  • Erläuterungen zu bestimmten Sutren des Yoga Sutra

Zielgruppe

Menschen, die Yoga als Meditation verstehen und erfahren wollen und auch am philosophischen Hintergrund des Yoga interessiert sind.

Impulse für Ihren weiteren Weg

Das Retreat vertieft die eigene Praxis oder leitet dazu an. Es vermittelt auch ein Verständnis der Samkhya Philosophie, die dem Yoga Sutra zu Grunde liegt.

Voraussetzungen

Eine gewisse Kenntnis des Yoga Sutra und Erfahrung mit dem Yoga von Sribhashyam / Shantam sind wünschenswert, aber nicht Voraussetzung.

Tagesablauf

07.15 – 8.00 Pranayama und Meditation
08.00 Frühstück
09.30 – 11.50 „Theorie“ und Praxis
12.00 Mittagessen
16.00 – 18.15 „Theorie“ und Praxis
18.30 Abendessen
21.30 – 22.00 Abendmeditation

Einzelgespräche nach Bedarf und Absprache


Kurstitel:
Der Weg der Meditation im Yoga
Yoga und die Samkhya Philosophie
Kursnummer:
2022/Y06
Kurskosten:
CHF 480
Kost & Logis p.P.:

Einzelzimmer mit DU/WC: CHF 750
Einzelzimmer mit Lavabo: CHF 550

Datum von/bis:
31. Juli bis 05. August 2022
So  18:30  -  Fr  13:00
Kursleitung:
Druckversion

Zurück