Die längste Reise ist die Reise nach innen

Stille bewegt, ist zentrale Erfahrung auf unseren vier spirituellen Übungswegen Zen, Exerzitien, Kontemplation und Yoga.

Wer seinen Weg gehen will, findet im Bildungszentrum der Schweizer Jesuiten ein reiches Angebot von Tagen, Wochen, auch Monaten. Wir freuen uns, Sie ein Stück zu begleiten. «Die längste Reise ist die Reise nach innen.» (Dag Hammarskjöld, 1953-61 UNO-Generalsekretär)

> Impressionen Lassalle-Haus und Park

Einführung zu unseren Wegen

Kontemplation Einführung
Zen Einführung
Yoga - Vedanta
Exerzitien Einführung
Einführung in die Mystik des Islam
Der Weg der Meditation im Yoga
Zen Einführung
Exerzitien Einführung
Kontemplation Einführung
Zen Einführung
Zen Einführung

Aktuell im Lassalle-Haus

Astona Galakonzert

Freitag, 20. Juli 2018, 19-22 Uhr
Lassalle-Haus, Forrenmattsaal

Orchester, Solowerke und Kammermusikkonzert mit hochbegabten jungen Musikerinnen und Musikern der Astona International Summer Music Academy. Eintritt frei, Kollekte

Weiterlesen

Astona Galakonzert

Freitag, 20. Juli 2018, 19-22 Uhr
Lassalle-Haus, Forrenmattsaal

Orchester, Solowerke und Kammermusikkonzert mit hochbegabten jungen Musikerinnen und Musikern der Astona International Summer Music Academy. Eintritt frei, Kollekte

Weiterlesen

Yoga Kongress: 50 Jahre Yoga Schweiz, 28.-30.9.18

Vom Freitag, 28.9. - Sonntag, 30.9.18 findet im Lassalle-Haus der Yoga Kongress mit vielen spannenden nationalen und internationalen Referenten statt: 

- Niklaus Brantschen
- Carla Felber
- Michael Hamilton
- Günter Niessen
- Alexander Peters
- Anna Trökes
- Yaira Yonne
und weitere...

Weiterlesen

Yoga - Impuls im Hier und Jetzt

«Yoga ist das zur-Ruhe-bringen aller Bewegungen des Geistes», hielt Patanjali, der Verfasser der Yoga Sutra, fest.
Ein ganzheitlicher Weg, der alle Facetten des Menschen einbezieht und auch in turbulenten Zeiten Zugang zur Stille in uns gewährt.

29.07.–03.08.2018: Yoga - die Zeit und das Jetzt. Mit Shantam Fuchs

 

Mehr erfahren

Zen - Sitzen in der Stille

«Zen - weil wir Menschen sind.» Über die verschiedenen Motive, Zazen zu praktizieren. (Beitrag von Niklaus Brantschen) 

Ein paar Tage in die Tiefe gehen - intensive Meditations-Praxis für Menschen mit Zen-Erfahrung.


22.07.-28.07.2018: Sesshin mit Marcel Steiner
28.07.-29.07.2018: Zazenkai mit Marcel Steiner

 

Mehr erfahren

Malen aus der Stille

Im freien und begleitenden Prozess des Malens wird die «Kunst der Farbe als Weg» sinnlich und praktisch erfahrbar gemacht. Für Menschen mit Liebe zur Farbe und auf der Suche nach einem spontanen Herangehen, losgelöst von Absichten und vorangestellten Ideen. Mit dem Zentralschweizer Künstler Jörg Niederberger.

22.07.-28.07.2018: Kunst als Weg - Kontinuum 

 

Mehr erfahren

Gönner und Spenden

Der Gönnerverein mit seinen regelmässigen Spenden ist ein wichtiger Partner des Lassalle-Hauses. Er gibt uns Planungssicherheit und hilft mit, die finanzielle Basis des Hauses und der Bildungsarbeit breiter abzustützen.
 Wir verstehen den Gönnerverein als erweiterte Familie, die am Gedeihen des  Lassalle-Hauses und den Wegen einer lebendigen Spiritualität interessiert ist. 

Mehr erfahren