Die längste Reise ist die Reise nach innen

Stille bewegt – uns und all jene, die das Lassalle-Haus aufsuchen. Stille ist zentrale Erfahrung auf unseren vier spirituellen Übungswegen Zen, Exerzitien, Kontemplation und Yoga.

Wer einen Weg wählt – seinen Weg gehen will, findet im Lassalle-Haus ein reiches Kursangebot von Tagen, Wochen, auch Monaten.

Wer Sie auch sind, woher Sie auch kommen: Wir freuen uns, Sie ein Stück weit zu begleiten. «Die längste Reise ist die Reise nach innen.» (Dag Hammarskjöld, von 1953-61 Generalsekretär der Vereinten Nationen)

Einführung zu unseren Wegen

Kontemplation Einführung
Zen Einführung
Zen Einführung
Exerzitien Einführung
Einführung in die Mystik des Islam
Kontemplation Einführung
Zen Einführung
Exerzitien Einführung
Zen Einführung

Aktuell im Lassalle-Haus

Niklaus Brantschen: Zwischen den Welten daheim

Zwischen den Welten daheim. Brückenbauer zwischen Zen und Christentum - so der Titel des neuen Buchs von Niklaus Brantschen, das im September dieses Jahres erscheint. Erinnerungen und Einsichten aus seinem reichhaltigen Leben und Wirken, die er anlässlich seines bevorstehenden 80. Geburtstages am 25. Oktober 2017 zu Papier gebracht hat. 

Buchvernissage im Lassalle-Haus am 15. Oktober 2017 - reservieren Sie sich bereits jetzt dieses Datum.

Weiterlesen

Niklaus Brantschen: Zwischen den Welten daheim

Zwischen den Welten daheim. Brückenbauer zwischen Zen und Christentum - so der Titel des neuen Buchs von Niklaus Brantschen, das im September dieses Jahres erscheint. Erinnerungen und Einsichten aus seinem reichhaltigen Leben und Wirken, die er anlässlich seines bevorstehenden 80. Geburtstages am 25. Oktober 2017 zu Papier gebracht hat. 

Buchvernissage im Lassalle-Haus am 15. Oktober 2017 - reservieren Sie sich bereits jetzt dieses Datum.

Weiterlesen

Lehrgang Exerzitien und Geistliche Begleitung

Zum zweiten Mal führt 2018-21 das Lassalle-Haus in Zusammenarbeit mit der Theologischen Fakultät der Universität Fribourg diesen Lehrgang durch. Ein ökumenisches Team hat ihn neu konzipiert und unterrichtet die Module. Unter intensiver Begleitung und Supervision erwerben sich die Lehrgangsteilnehmenden über einen längeren Lernprozess hinweg die Kompetenz, ignatianische Exerzitien im Alltag und geschlossene Exerzitienkurse zu leiten sowie die Fähigkeit, Menschen auf dem Weg der eigenen Berufung zu begleiten.

 

Weiterlesen

Zen - Sitzen in der Stille

Menschen mit Zen-Erfahrung, die eine intensive Meditations-Praxis suchen, können ein Wochenende lang in die Tiefe gehen. Sitzen ohne Gedanken, das ist Wellness für die Seele! 
8.-9.07.2017: Zazenkai mit Hans-Walter Hoppensack

Mehr erfahren

Kurz-Exerzitien

Manchmal ziehen uns die Kräfte des Alltags in alle Richtungen und wir fragen uns: Worin besteht die Mitte meines Lebens? 600 Jahre nach seiner Geburt gibt Bruder Klaus heute noch Anregungen für die Suche nach Tiefe und Mitte.

6.-9.07.2017.: Schritte hin zur Mitte. Exerzitien mit Bruder Klaus

Mit Andreas Schalbetter SJ und Leonora Heiniger

 

Mehr erfahren

Kunst

Nichts als Farbe: ein Basiskurs für alle, die einen Neu- oder Wiedereinstieg ins Malen in einem kontemplativen Zusammenhang suchen.

2.-6.07.2017 mit Jörg Niederberger

Mehr erfahren

Gönner und Spenden

Der Gönnerverein mit seinen regelmässigen Spenden ist ein wichtiger Partner des Lassalle-Hauses. Er gibt uns Planungssicherheit und hilft mit, die finanzielle Basis des Hauses und der Bildungsarbeit breiter abzustützen.
 Wir verstehen den Gönnerverein als erweiterte Familie, die am Gedeihen des  Lassalle-Hauses und den Wegen einer lebendigen Spiritualität interessiert ist. 

Mehr erfahren