Meister Eckhart - Liebe kennt kein Warum

Musik und Text der Mystik mit dem Ensemble Cosmedin

Texte von Meister Eckhart (1260–1328) und Gesänge aus seinem Umfeld, u. a. aus dem unlängst wieder entdeckten „Erfurter Rituale“ von 1301. Musik, die einen Raum klingender
Stille öffnet. Sprache an den Grenzen des Sagbaren.

Ensemble Cosmedin
Stephanie und Christoph Haas gründeten das Ensemble Cosmedin mit der Vision einer Musik der Gegenwart, die weit in die Vergangenheit zurückschwingt. Kontinuierlich arbeiten sie an der zeitgemäßen Aneignung frühester Überlieferungen. So konnte eine Dichte und Intensität des musikalischen Ausdrucks entstehen, die einzigartig ist im heutigen Musikleben. Mit Konzerten in den Kathedralen von Chartres und Vézelay, im Kölner Dom, in den Domen zu Mainz, Speyer, Trier, im Aachener Kaiserdom und auf zahlreichen Festivals haben sie sich ein begeistertes Publikum erspielt.

Pressestimmen zum Stück:
„Näher kann man Meister Eckhart musikalisch nicht kommen.“ (SWR 2)
„Ewigkeit im Hier und Jetzt.“ (Badische Zeitung)
„Musik, die aus der Stille kommt.“ (Stuttgarter Zeitung)

Eintritt frei - Wir freuen uns über eine Kollekte
Wir bitten um Anmeldung an: info@lassalle-haus.org


Gerne möchten wir zusätzlich aufmerksam machen auf unsere Kurse, welche über Neujahr bei uns im Lassalle-Haus stattfinden


Kurstitel:
Meister Eckhart - Liebe kennt kein Warum
Musik und Text der Mystik mit dem Ensemble Cosmedin
Kursnummer:
2020/O1
Datum von/bis:
01. Januar 2020
Mi  20:00  -  Mi  22:00
Druckversion

Zurück